Das Dschungelbuch
                             Das Dschungelbuch

Mogli und die Geier
Die Story
frei nach Rudyard Kipling / Regie: Lietje Kruse

Baghira, der Panther, findet im Dschungel ein kleines, schreiendes Bündel- ein Menschenkind. Da er es nicht über sein Herz bringt, das Baby seinem Schicksal zu überlassen, übergibt er es seinen Freunden Rama und Raksha. Die Wolfseltern entschließen sich, den Kleinen großzuziehen. Sie nennen ihn Mogli.

Die Affen
Mogli lernt alles, was er braucht, um im Dschungel zu überleben. Er ist glücklich mit seiner Wolfsfamilie und seinen Freunden.

Bis Shirkan, der Tiger in der Gegend auftaucht. Mogli ist in großer Gefahr: Shirkan hasst Menschen und will ihn töten! 
Baghira, Balu und die Wolfsfamilie können Mogli nicht beschützen, und so fassen sie schweren Herzens den Entschluss, ihn zur Menschensiedlung zu bringen.

Das Team
Auf dem Weg durch den Dschungel lauern viele Gefahren, und Mogli muss zusammen mit seinen Freunden viele Abenteuer bestehen, bevor er in Sicherheit ist…